Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Zusammenschluss von Angehörigen psychisch behinderter Menschen auf Orts-, Kreis- und Landesebene zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Betroffenen und ihrer Familien.


Stärkung der Selbsthilfe durch Bildung von Gruppen auf örtlicher Ebene

Durch gezielte Aufklärung und Fortbildung die Angehörigen in die Lage versetzen, mit der Krankheit umzugehen und dem Betroffenen wirkungsvoll zu helfen.

Realisierung der rechtlichen Gleichstellung mit körperlich Kranken

Einsatz für den zügigen Ausbau einer gemeindenahen Psychiatrie, die angelegt ist auf Integration der Betroffenen in Beruf und Geselschaft sowie auf Unterstützung der Angehörigen

Abbau noch bestehender Diskriminierung

Interessenvertretung gegenüber Landesregierung, Landtag und Gebietskörperschaften

 

 

Wir sind in Folgenden Gremien vertreten:

  • Als Initiator " Arbeitskreis Hilfen für Kinder und Jugendliche von psychisch kranken Eltern"

  • Expertenrat Psychiatrie

  • Kommunale Psychiatrie Expertengruppe

  • Liga- Ausschuss Psychiatrie

  • Arbeitskreis TRIALOG

  • Landesvereinigung Selbsthilfe im Saarland e.V.

  • Saarländisches Bündnis gegen Depression